Dem internationalen Vorbild erfolgreicher Public Service Innovation Labs folgend, hat sich die Medienfaktur als kreatives Innovationslabor für Blended Learning Programme im Lehramtstudium aufgestellt. Als Inspiration einer zielgruppenorientierten Herangehensweise dienten das legendäre MindLab in Dänemark und das Public Service Division (PSD) Innovation Lab in Singapur, das der Medienfaktur beratend zur Seite stand. Anders als bei einer top-down Programmentwicklung, setzen Innovation Labs bei den beteiligten Akteuren an. Es geht darum 1. Empathie für die Bedürfnisse und Kontexte beteiligter Gruppen zu entwickeln um tiefere Einsichten zur Diagnose unterliegender Probleme zu gewinnen. 2. Kollaboration mit allen Akteuren zu etablieren um gemeinsam zusammenhängende Lösungen und wertschöpfende Zielsetzungen zu entwickeln. Anders als bei rein intrumentellen Problemen, addressieren Innovationslaboratorien den unterliegenden sozialen und kulturellen Wandel. 3. Eine experimentierende Vorgehensweise zu entwickeln: Das Team experimentiert mit einer Vielzahl von Ideen, überprüft kritisch implizite Annahmen und definiert Hypothesen, die evidenzbasiert erforscht werden. Der Fokus liegt auf der Entwicklung von Prototypen. Unter Prototyp verstehen wir in unserem Kontext eine innovative, vorläufige und experimentelle didaktische Form eines Lernraumes oder Lernumgebung, mit dem Ziel in diesem Setting digitale Kompetenzen bestmöglich zu erwerben. In der Regel konkurrieren mehrere Prototypen miteinander in einem Wettbewerb der besten Ideen und Umsetzungen. Erste Prototypen in grober Auflösung (in Rapid Prototyping Zyklen) werden verfeinert bevor sie zu ausgearbeiteten Programmen im öffentlichen Raum zum Einsatz kommen. Illustration: Schematische Darstellung der Prozesse in einem Innovation Lab   PDF: Public Innovation pdf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s