Die Medienfaktur hat sich für die Entwicklung von Blended Learning Curricula für das cloudbasierte Open Source Learning Management System (LMS) CANVAS entschieden, das von der Firma Instructure entwickelt und gepflegt wird.

Damit verfügt die Medienfaktur über eine leistungsstarke digitale Infrastruktur. Das System wurde vom Datenschutzbeauftragten der Universität Oldenburg begutachtet und genehmigt. Die Medienfaktur startet ab Juni 2019 die Prototypenentwicklung neuer Blended Learning Curricula mit anfänglich 200 Lizenzen.

Anders als in traditionellen top-down Curriculums Entwicklungen, werden in der Medienfaktur neue Lehr- und Lernangebote in Kooperation mit Lehramt Studierenden entwickelt (Let’s Co-Create!) um einen positiv motivierenden und effektiven Erwerb digitaler Kompetenzen zu fördern. In den folgenden Monaten werden wir ausführlich darüber berichten. Ein entscheidendes Kriterium war es Studierenden eine besonders benutzerfreundliche, dialogorientierte sowie intuitive digitale Infrastruktur zur Verfügung zu stellen. Spezielle Komponenten von CANVAS erlauben eine effektivere und evidenzbasierte Evaluierung akademischer Arbeiten sowie die Möglichkeit adaptive Lernpfade einzurichten, was eine größere Spezialisierung und Personalisierung während des Studiums erlaubt. Die Entwicklung von Blended Learning Angeboten entlastet darüber hinaus personale Ressourcen.

Preview Login zu CANVAS: Medienfaktur Oldenburg

Die Medienfaktur verknüpft sich international über die Zusammenarbeit mit Instructure mit weltweit führenden Universitäten, die bereits ‚Best Practices‘ in Blended Learning etabliert haben. Erste Trainingskurse für Kurs- und Programmgestalter*innen sind in Oldenburg für Juni 2019 angesetzt. Nach der Prototypenentwicklung in diesem Sommer sollen ab dem Wintersemester 2019 erste Professionalisierungsprogramme online gehen.

Die Entwicklung neuer Lehr- und Lernangebote wird von der Medienfaktur wissenschaftlich begleitet. Hierbei steht im Mittelpunkt der Erwerb digitaler Kompetenzen. Besondere Möglichkeiten und Herausforderungen sieht die Medienfaktur in der datenbasierten Diagnostik von Lernprozessen und in der evidenzbasierten, dynamischen Unterstützung von Studierenden, die in konventionellen Lernumgebungen in dieser Form nicht möglich ist.

Preview Dashboard: Hier werden zukünftige Curricula angelegt. Ein übersichtliches und benutzerfreundliches GUI sowie soziale Interaktionsmöglichkeiten stehen im Vordergrund (Symbolbild)

Die Schwerpunkte der Curriculums Entwicklung liegen in der neuen ‚digitalen Pädagogik‘, d.h. in der digitalen Professionalisierung Lehramt Studierender in den Bereichen der Förderung von Lernprozessen, der Entwicklung von Blended Learning Unterrichtsformaten sowie in der digitalen Schulentwicklung. Mit CANVAS positioniert sich die Medienfaktur international auf der Ebene weltweit führender Universitäten. Finanziert wurde CANVAS von Fördermitteln aus OLE+ zur Professionalisierung von Lehramt Studierenden.

Trainingskurse für alle Interessierten der Universität Oldenburg werden zeitnah bekanntgegeben.

Kontaktpersonen: Michael Viertel, Joana Kompa